Slide 1

Firmenchronik

Slide 1

Firmenchronik

Unsere Geschichte

Ursprünglich befand sich ein kleines Gasthaus, der „Wirt z’ Ratzling“ und eine kleine Landwirtschaft auf
dem Grundstück des heutigen Unternehmens. Aufzeichnungen dazu reichen bis ins Jahr 1800 zurück.

1958-1963

Franz Leidinger sen. legte mit der Anschaffung von 2 LKW’s den Grundstein für das Unternehmen
Leidinger. Zum bestehenden Gasthaus kam das Transportunternehmen dazu.

1970

Bau des Wohnhauses und einer Garage.

1974

Franz Leidinger sen. stirbt. Seine Frau führt den Betrieb mit 2 LKW’s als Witwenbetrieb fort. Das
Unternehmen hat bereits 2 Mitarbeiter.

 

1987

Franz Leidinger jun. beendet sein Dienstverhältnis als Mechaniker bei MAN und kauft einen 3. LKW. Er
tritt in den elterlichen Betrieb ein.

1988

Bau einer Garage

1990

Eine stolze Flotte von 6 LKWs steht bereit

1995

Franz Leidinger jun. übernimmt das Einzelunternehmen mit 11 LKW’S und 10 Mitarbeitern. Ein
Schotterladeplatz wird errichtet, die Garage wird erweitert.

1996/97

Auflösung der Landwirtschaft, Verpachtung des Nutzgrundes. Umwidmung der landwirtschaftlichen
Nutzfläche in Betriebsbaugebiet.

1997

Gründung der GmbH mit 14 LKW’s.

1998

Errichtung eines Schotterlagerplatzes mit Brückenwaage.

2001

Erweiterung des Zubaus: Büroräumlichkeiten und ein Aufenthaltsraum wurden geschaffen. Eröffnung der
öffentlichen Dieseltankstelle.

2005

Franz Leidinger jun. verunglückt durch einen Arbeitsunfall.
Seine Frau Gabriele führt das Unternehmen (Transportgewerbe und Schotterhandel) mit 27 LKW’s und 27
Mitarbeitern weiter.

2006

Schließung des Gasthauses

2010

Errichtung der Schotterboxen und Ankauf eines Baggers, dadurch Erweiterung des Angebots.

2012

Ankauf eines 2. Baggers und einer neuen Brückenwaage.

2015

Erweiterung der Baugerätevermietung sowie der Handel mit Baustoffen und die Servicewerkstätte für LKW’s.

logo

Leidinger - Ihr Partner für alle Fälle!